Versand durch DHL go green
Nur 3,50 € Versandkosten

Die Lofoten – Inselwelt Nordnorwegens

Die Lofoten sind ein ungezähmter Archipel im Nordwesten von Norwegen umgeben vom Europäischen Nordmeer. Wie für das skandinavische Land üblich, bieten die Lofoten einen unbeschreiblichen Anblick unberührter Natur, bei der alles von Menschen Geschaffene an zweite Stelle rückt. Die Besiedelung besteht hauptsächlich aus kleinen Fischerdörfern, die ihren ganz eigenen Charme besitzen.

Große schroffe Bergketten, einzelne Felsformationen, die sich wie schwarze Türme in die Höhe erheben, kristallklare Fjorde und türkisfarbene Meeresküsten prägen das einzigartige Naturschauspiel auf den Lofoten. Die Landschaft lädt zu diversen sportlichen Aktivitäten, wie Angeln, Skifahren, Tauchen, Radfahren oder auch Wandern, ein. Des Weiteren kannst du dich auf die Spuren der Wikinger begeben. Geschichtlich Interessierte erhalten im Lofotr Wikingermuseum authentische Einblicke in das Leben der Nordmänner. Das Besondere hierbei ist das 83 Meter messende Langhaus, das am Standort des Museums gefunden und vollständig nachgebaut wurde.

Wandern auf den Lofoten: Mit einem Rucksack von Fjällräven perfekt ausgerüstet

Schnapp dir einen Rucksack von Fjällräven aus unserem Shop und begib dich auf eine erlebnisreiche Tour auf den Lofoten. Eine wichtige Info vorab: Die Lofoten bieten sehr viel unwegsames Gelände, dem du dich besser nur bei ausreichender Erfahrung und Kondition stellen solltest. Zumindest bei einer mehrtägigen Wandertour mitsamt Übernachtung im Zelt ist es ratsam, wenn du vorher schon die eine oder andere Wanderung unternommen hast.

Ein perfekter Ausgangspunkt für unterschiedliche Outdooraktivitäten auf den Lofoten ist das kleine Örtchen Reine. Hier kannst du ebenfalls an Radtouren entlang der Küste teilnehmen oder dir ein Kajak ausleihen und den Archipel vom Wasser aus erkunden. Zudem findest du hier viele Unterkünfte zum Übernachten. Besonders beliebt auf den Lofoten ist ein Robuer-Urlaub. Robuer sind die alten skandinavischen Fischerhütten, die mittlerweile vermehrt als Unterkünfte für Touristen dienen und ein tolles Feeling vermitteln.

Reine liegt auf dem westlichen Teil des Archipels. Gerade hier sind Wanderungen sehr beliebt, aber auch fordernd. Neben einem Wanderrucksack von Fjällräven empfehlen wir dir, auch deine restliche Ausrüstung gut auszuwählen. Vor allem deine Schuhe sollten dich bei den teils sehr schroffen Wegstrecken zu keinem Zeitpunkt im Stich lassen und genügend Tragekomfort bieten. Achte ebenfalls darauf, dass du in puncto Kleidung für alle Eventualitäten gerüstet bist. Das Wetter auf den Lofoten kann sehr launisch sein und schnell umschlagen. Sprünge von 20 Grad auf minus fünf Grad, und das innerhalb weniger Stunden, sind hier keine Seltenheit.

Ausgewählte Wanderziele auf den Lofoten

Die Lofoten sind insgesamt ein atemberaubendes Naturschauspiel, von dem du im Idealfall natürlich jede einzelne Ecke erkunden möchtest. Einige ausgewählte Teile des Archipels solltest du aber auf gar keinen Fall verpassen:

Wenn dir strahlend weiße Sandstrände gefallen, lohnt sich eine Wanderung nach Kvalvika. Dein Weg dorthin führt dich durch malerische Heidelandschaften und wird abgeschlossen von hohen Felsschluchten, in welchen der wunderschöne Strand eingebettet ist.

Ambitionierte Bergsteiger sollten sich unbedingt an einer Tour auf den höchsten Gipfel der Lofoten versuchen. Der Hermannsdalstind ist 1.020 Meter hoch und verspricht alpines Flair sowie einen spektakulären Ausblick über die gesamten Lofoten.

Eine weitere empfehlenswerte Tour beginnt im Ort mit dem kürzesten Namen auf der Welt: Å. Über eine Strecke von insgesamt 12 Kilometern führt dich dein Weg von dort aus in Richtung Atlantikseite nach Stokkvika. Auf der Tour genießt du den Anblick gewaltiger Seen und legst insgesamt einen Aufstieg von 900 Höhenmetern zurück.

Die unberührte Natur Norwegens auf den Lofoten sorgt für unvergessliche Momente. Besonders zu Fuß erwartet dich hier ein einmaliges Outdoorerlebnis.