Versand durch DHL go green
Nur 3,50 € Versandkosten

Eine Auswahl der schönsten Wanderziele im Herbst

Wandern im Herbst – die schönsten Routen in Deutschland

Der Sommer geht zu Ende und für viele Wanderer geht die Außensaison jetzt erst so richtig los. Die langen Touren durch die Natur haben besonders im Herbst einen ganz besonderen Charme und erfahren zu dieser Zeit noch einmal Hochkonjunktur.

Im Herbst verändert sich die Natur und bietet dir einen farbenprächtigen Anblick. Bevor das Laub der Bäume zu Boden fällt, wirkt es so als stünden die Kronen in Flammen oder wurden direkt in flüssiges Gold getaucht. Die Luft wird klar und erfrischt Körper und Seele. Beim Wandern im herbstlichen Farbenspiel kannst du deine Alltagssorgen für kurze Zeit abwerfen und die Natur von ihrer schönsten Seite genießen.

Das Beste daran: Den majestätischen Anblick des Herbstes kannst du auf zahlreichen Wanderrouten in Deutschland auf dich wirken lassen. Von steilen Pfaden in Oberbayern, über prächtige Naturschauspiele in den Mittelgebirgen, bis hin zum Wandern durch das flache Land in Niedersachsen – Deutschland hat für Wanderfreunde im Herbst einiges zu bieten. Vielleicht befindet sich eines der schönsten Ziele ja sogar direkt in deiner Nähe.

Süddeutschland: von Oberbayern bis in die Pfalz

Bayern verzaubert dich mit alpinem Flair und Hüttenromantik vom Feinsten. Wandere durch die Chiemgauer Alpen nur wenige Kilometer vom Chiemsee entfernt. Erklimme die 1568 Meter hohe Hochplatte und erfreue dich an dem atemberaubenden Ausblick. Rundum kannst du den Blick über den schillernden Chiemsee, den Chiemgauer Bergen sowie der Kampenwand schweifen lassen.

Eine besonders abwechslungsreiche Tour ist der Pfälzer Weinsteig. 170 Kilometer Wanderweg aufgeteilt in elf Etappen führen dich durch unterschiedliche Landschaften und vorbei an Ruinen, Dörfern oder Burgen – ein Anblick wie aus dem Bilderbuch. Weinfreunde kommen auf dieser Strecke besonders auf ihre Kosten. Die Weinstöcke leuchten im Herbst in den schönsten Rot- und Gelbtönen und an jeder Ecke erhältst du schmackhaften Federweißer.

Einzigartige Natur in den deutschen Mittelgebirgen

Neben Schiller und Goethe hat Thüringen noch weitaus mehr zu bieten. Entdecke zwischen den Städten Eisenach, Bad Langensalza und Mühlhausen den größten zusammenhängenden Laubwald der Bundesrepublik. Gerade im Herbst zeigt der deutsche Urwald sich in einem besonders prachtvollen Gewand. Wandere entlang der zahlreichen Rundwege oder begib dich auf den 44 Meter hohen Baumkronenpfad und erlebe die Schönheit der Rotbuchen, Eschen und Ahornbäume aus einer einmaligen Perspektive.

An der Grenze zwischen Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen liegt das Niedersächsische Bergland. Hier befindet sich einer der „Top Trails of Germany“, nämlich die Hermannshöhen. Lass die einzigartige Naturlandschaft des Teutoburger Waldes auf dich wirken. Die spektakulären Felsformationen, allen voran die Externsteine, werden von den leuchtenden Farben des Herbstes besonders in Szene gesetzt. Doch auch die kulturellen Sehenswürdigkeiten auf den 226 Kilometer langen Fernwanderwegen bieten einen atemberaubenden Anblick. Schlösser, Denkmäler und Burgen, wie die Bielefelder Sparrenburg oder das 53 Meter hohe Hermannsdenkmal sind nur zwei der vielen Highlights auf dieser Strecke.

Für alle, die auf dem Boden geblieben sind: die Nordpfade in Niedersachsen

Wenn du kein Freund steiler Aufstiege und hoher Berge bist, dann sind die Nordpfade in Niedersachsen genau das Richtige für dich. Zwischen den Großstädten Hannover, Bremen und Hamburg befindet sich der Landkreis Rotenburg (Wümme). Egal, ob du ein- oder mehrtägig unterwegs sein möchtest, die bis zu 32 Kilometer langen Wanderrouten bieten dir norddeutsche Idylle inmitten von Mooren, Wäldern, Heiden oder Flusstälern. Hier kannst du deine herbstliche Wanderung ganz entspannt angehen und dich von der norddeutschen Gelassenheit anstecken lassen.

Such dir dein liebstes Wanderziel aus, pack deinen Rucksack und genieße die deutsche Natur im Herbst. Häufig befinden sich die schönsten Reiseziele direkt vor der eigenen Haustür.