Versand durch DHL go green
Nur 3,50 € Versandkosten

Fahre mit dem Hundeschlitten durch die wundervolle Schneelandschaft der Polarregion

Liebst du die raue Natur der arktischen Wildnis oder wolltest du schon immer einmal diesen unwirklichen Ort und die Schönheit der Eis- und Schneelandschaft erleben? Begebe dich mit mehr als 200 Schlittenhunden und einem kleinen Team in das Abenteuer „Fjällräven Polar“. Die Expedition ist nicht für Experten gedacht, sondern für ganz normale Leute gemacht. Einzige Voraussetzung für die Teilnahme ist eine körperliche Fitness sowie eine physische und mentale Gesundheit. Die Idee für „Fjällräven Polar“ geht auf die frühen 1990er-Jahre zurück, als Fjällräven Gründer Åke Nordin eine Begegnung mit dem bekanntesten Hundeschlittenführer Kenth Fjellborg hatte. Damals nahm Kenth an einem Hundeschlittenrennen durch die raue Wildnis von Alaska teil. Åke war sofort begeistert und in ihm wuchs die Idee von einem Schlittenrennen in der skandinavischen Arktis für Polar-Neulinge. Die Idee wurde zum durchschlagenden Erfolg und zeigte, dass es fast jedem möglich ist, bei einer „Fjällräven Polar“ Challenge dabei zu sein. Teste auch du deine Grenzen aus und nehme an der Polarexpedition teil. Lass dich nicht von den eisigen Temperaturen von bis zu -30 Grad und Schneestürmen abschrecken, denn du wirst auch mit einer wundervollen Landschaft und einem einmaligen Erlebnis belohnt.

Erlebe ein einzigartiges Abenteuer am Polarkreis

„Fjällräven Polar“ ist ein einzigartiges Winterabenteuer am Polarkreis. Die auserwählten Teilnehmer fahren vier Tage lang mit Hundeschlitten durch die Wildnis. Es geht von der atlantischen Küste aus durch die subarktische Tundra bis hin zu den Wäldern in der Nähe von Jukkasjärvi. Die gesamte Strecke beträgt 300 Kilometer. Während der gesamten Challenge stehen dir Experten jederzeit zur Seite und helfen dir, verschiedene Situationen zu meistern.

„Fjällräven Polar“ fand das erste Mal 1997 als Schlittenhunde-Rennen statt. Die Inspiration stammt vom legendären Iditarod Race in Alaska und wurde zehnmal in Folge bis 2006 ausgeführt. Danach wurde es bis 2012 ausgesetzt und startete in einem ganz neuen Format. Seitdem ist es kein klassisches Schlittenrennen mehr. Das Teilen von Erfahrungen über das Leben in der Natur am Polarkreis und die Teamarbeit stehen im Vordergrund. Wie aufregend und herausfordernd es ist, einen Hundeschlitten zu lenken, aber auch wie atemberaubend eine Nacht unter dem Sternenhimmel der Polarregion ist, erfährst du in den Filmen zu „Fjällräven Polar“. Als Teilnehmer erklärst du dich einverstanden, dass du während der Challenge gefilmt, fotografiert und interviewt wirst.

Wie du dich für „Fjällräven Polar“ anmeldest

Die Anmeldefrist für „Fjällräven Polar“ 2018 ist zwar bereits abgelaufen, aber du kannst dich ausführlich über die Anmeldebedingungen informieren, um dich für 2019 anzumelden. Für die Anmeldung lädst du ein kurzes Video über dich oder ein Bild mit einer Erklärung, warum du an der Challenge teilnehmen möchtest, hoch. Du konkurrierst mit den anderen Teilnehmern deines Landes um einen Platz bei „Fjällräven Polar“. Aus jedem Land werden zwei Personen ausgewählt, die ein Team bilden.

Du benötigst keine eigene Ausrüstung, Fjällräven stellt dir Bekleidung und Ausrüstung bereit und das meiste davon darfst du nach der Challenge sogar behalten. Eine spezielle Vorbereitung ist ebenfalls nicht nötig, denn die Experten stehen dir jederzeit zu Seite und geben dir und allen anderen Teilnehmern zu Beginn eine ausführliche Einführung in das Leben in der Natur am Polarkreis sowie das Fahren mit den Schlitten. Hierzu gehört auch ein Training, wie du mit den kalten Temperaturen umgehst und wie du dich vor Kälte und Wind schützt. Denn mit dem Verständnis über die Funktionsweise des Körpers, der richtigen Ausrüstung und der angemessenen Handhabung stellen die kalten Temperaturen am Polarkreis keine allzu große Herausforderung dar. Bei dieser Expedition lernst du also eine Menge über dich selbst, du wächst über dich hinaus und du bekommst eine ganz neue Sichtweise auf die Natur sowie den Umgang mit ihr. Bewirb dich ab November 2018 für „Fjällräven Polar“ 2019 und mit ein bisschen Glück bist du beim Schlittenrennen am Polarkreis dabei und kannst an diesem einzigartigen Erlebnis teilhaben.